Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

UnitedAds GmbH
Schwaige 13b
82319 Starnberg
Geschäftsführer: Alexander Sperber
Telefon: +49 8151-4063999
HRB 177123, Registergericht München

Ihre Betroffenenrechte

Unter den angegebenen Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung (Art. 15 DSGVO),
  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO),
  • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten (Art. 17 DSGVO),
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen (Art. 18 DSGVO),
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns (Art. 21 DSGVO) und
  • Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben (Art. 20 DSGVO).

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an eine Aufsichtsbehörde wenden, z. B. an die zuständige Aufsichtsbehörde des Bundeslands Ihres Wohnsitzes oder an die für uns als verantwortliche Stelle zuständige Behörde.

Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch unserer Website

Art und Zweck der Verarbeitung

Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, d.h., wenn Sie sich nicht registrieren oder anderweitig Informationen übermitteln, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers, Ihre IP-Adresse und ähnliches.

Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Informationen dieser Art werden von uns ggfs. statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website.

Empfänger

Empfänger der Daten sind ggf. technische Dienstleister, die für den Betrieb und die Wartung unserer Webseite als Auftragsverarbeiter tätig werden.

Speicherdauer

Die Daten werden gelöscht, sobald diese für den Zweck der Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist für die Daten, die der Bereitstellung der Webseite dienen, grundsätzlich der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne die IP-Adresse ist jedoch der Dienst und die Funktionsfähigkeit unserer Website nicht gewährleistet. Zudem können einzelne Dienste und Services nicht verfügbar oder eingeschränkt sein. Aus diesem Grund ist ein Widerspruch ausgeschlossen.

Persönliche Daten

Der Zweck dieser Datenschutzrichtlinie ist der Schutz personenbezogener Daten. Dieser Zweck wird durch die Umsetzung und Einhaltung der einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen, wie der EU-Datenschutzgrundverordnung (GDPR), erreicht. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen. Dies sind z. B. Name, Geburtsdatum, Sozialversicherungsnummer, E-Mail-Adresse, aber auch Geodaten, IP-Adressen oder andere (Online-)Kennungen und Kundennummern.

Ausgenommen vom Geltungsbereich dieser Datenschutzerklärung sind anonyme oder anonymisierte Daten, die z.B. für Umfragen, statistische Auswertungen oder Verbesserungen der Website durch Messung des Nutzerverhaltens verwendet werden und daher keiner einzelnen, natürlichen Person zugeordnet werden können. Es handelt sich hierbei nicht um personenbezogene Daten im Sinne dieser Erklärung.

UnitedAds verarbeitet die erhobenen und gespeicherten personenbezogenen Daten ausschließlich zu den in dieser Erklärung genannten Zwecken. UnitedAds verkauft oder vermietet keine Daten zum Zwecke der Umsatzgenerierung. Eine Weitergabe an Dritte oder eine Veröffentlichung von Daten ist nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung der betroffenen Person möglich. Die Verarbeitung der Daten erfolgt entweder durch UnitedAds selbst oder durch ausgewählte Auftragsverarbeiter. Die Daten werden stets geheim gehalten.

Links

UnitedAds verwendet auf seinen Websites Links zu verschiedenen Social-Media-Diensten (z.B. Facebook, Twitter, LinkedIn, Xing, Youtube, Instagram) und anderen Websites. Durch Anklicken dieser Links werden Sie direkt zu dem Social-Media-Dienst oder der Website weitergeleitet.

Die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten auf den jeweiligen Webseiten Dritter liegt in der alleinigen Verantwortung des jeweiligen Dienstanbieters. UnitedAds hat hierauf keinen Einfluss und ist daher für die Datenverarbeitung nicht verantwortlich.

Erfassung und Verwendung von Daten

UnitedAds erhebt, speichert und verarbeitet personenbezogene Daten für verschiedene Zwecke. Diese Daten werden nach Wegfall der jeweiligen Rechtsgrundlage gelöscht, sofern keine gesetzlichen Bestimmungen oder berechtigten Interessen entgegenstehen.

Website

Die Webseiten von UnitedAds erfassen und sammeln Zugriffsdaten von Webseitenbesuchern und speichern diese in Logfiles. Erfasst werden unter anderem: Name der abgerufenen Webseite, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

UnitedAds hat ein berechtigtes Interesse daran, die Nutzer der eigenen Webseiten zu kennen, um die angebotenen Dienste zu optimieren und die Nutzerfreundlichkeit weiter zu erhöhen. UnitedAds erhebt diese Daten daher zum Zwecke der statistischen Auswertung und ständigen Optimierung der Webseiten.

Darüber hinaus stellt UnitedAds auf seinen Websites verschiedene Kontaktformulare zur Verfügung, um Anfragen von Interessenten (z.B. zu einer Produktdemo) zu bearbeiten. Dabei werden auch personenbezogene Daten (z.B. Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) abgefragt. Diese Daten werden von UnitedAds in gesicherten CRM-Systemen gespeichert, um die Anfragen korrekt beantworten zu können und um einen Überblick über die Anfragenden und Interessenten für Folgeanfragen oder Kontaktaufnahmen zu haben.

Newsletter

Mit unserem Newsletter halten wir unsere Kunden und Interessenten auf dem Laufenden und informieren sie über neue Angebote, Dienstleistungen und Veranstaltungen. Der Newsletter dient dazu, mit unseren Kunden, Partnern und Interessenten in ständiger Kommunikation zu bleiben.

Um diesen Service zu erhalten, benötigen wir die Einwilligung der betroffenen Personen. Dabei werden allgemeine Kontaktdaten (Name und E-Mail-Adresse) abgefragt und zum Zweck des Newsletterversands bis auf Widerruf gespeichert. Die Daten werden ausschließlich für diesen Zweck verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Darüber hinaus speichert UnitedAds die IP-Adresse sowie den Zeitstempel der Newsletter-Anmeldung, um zu prüfen bzw. ggf. nachzuweisen, ob eine E-Mail-Adresse ohne Wissen und Einverständnis des Berechtigten von einem Dritten unbefugt genutzt wurde.

Die Newsletter-Empfänger haben das Recht, den Newsletter-Service jederzeit zu widerrufen, indem sie einfach den im Newsletter enthaltenen Abmeldelink nutzen oder eine Anfrage an die unten angegebenen Kontaktdaten senden. Danach werden keine Newsletter mehr an die angegebene E-Mail-Adresse versendet und die gespeicherten Daten werden umgehend gelöscht.

Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die eine Website beim Besuch der Website auf dem jeweiligen Gerät (PC, Notebook, Smartphone, Tablet) des Besuchers speichert. Diese Cookies enthalten Informationen über den Nutzer selbst (z. B. IP-Adresse und Informationen über die verwendete Hard- und Software) sowie über die besuchte Website.

UnitedAds verwendet Cookies, um die Leistung der Website ständig zu verbessern und das Nutzerverhalten der Website-Besucher besser zu verstehen. UnitedAds hat ein Interesse daran, seine Webseiten ständig zu verbessern und weiterzuentwickeln, sie noch nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Zu diesem Zweck wird das Nutzerverhalten auf den Websites von UnitedAds analysiert und diese Daten ohne Personenbezug (durch Anonymisierung der IP-Adresse) gespeichert.

Für den Fall, dass ein Nutzer die Verwendung von Cookies nicht mehr wünscht, kann er das Setzen von Cookies in den Einstellungen des Browsers ablehnen. Dies kann jedoch zu Einschränkungen oder Leistungsminderungen einzelner Dienste führen

Opt-Out

Alternativ zu den Standardeinstellungen des Browsers können Sie nicht benötigte Cookies, wie z. B. die für die Traffic-Analyse verwendeten, durch einen Klick auf diesen Link ablehnen. Auf Ihrem Gerät wird dann ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die weitere Datenerfassung verhindert.

Google Analytics

UnitedAds nutzt den Analysedienst Google Analytics von Google. Dabei greift Google auf die Cookies der Nutzer zu und nutzt diese zur Analyse der Nutzung der Website. Die Daten der Cookies werden zudem regelmäßig in die USA übertragen und auf Google-eigenen Servern gespeichert. Diese Website hat die Funktion zur Anonymisierung von IP-Adressen aktiviert, wodurch die IP-Adresse vor der Übermittlung gekürzt wird. Google nutzt diese Informationen für die detaillierte Auswertung der Nutzung dieser Website.

Um das erforderliche Schutzniveau zu gewährleisten, ist Google unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert. Darüber hinaus hat UnitedAds entsprechende Vereinbarungen mit Google getroffen, um ein entsprechendes Datenschutzniveau zu gewährleisten. UnitedAds führt kein Nutzerprofiling durch und daher wird die mittels Google Analytics gespeicherte IP-Adresse nicht mit anderen Google-Produkten oder -Diensten zusammengeführt.

Opt-Out

Um die Erfassung und Verarbeitung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten durch Google zu verhindern, können Sie unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout einfach ein Browser-Add-on herunterladen und installieren.

Google Ads

Diese Website verwendet die „Google AdWords Conversion-Tracking“- Funktion der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States („Google“). Google AdWords Conversion-Tracking verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen, wenn Sie auf eine Google-Anzeige gekickt haben. Die Cookies sind maximal 90 Tagen gültig. Personenbezogene Daten werden dabei nicht gespeichert. Solange das Cookie gültig ist, können Google und wir als Webseitenbetreiber erkennen, dass Sie eine Anzeige geklickt haben und zu einer bestimmten Zielseite (z.B. Bestellbestätigungsseite, Newsletteranmeldung) gelangt sind. Diese Cookies können nicht über mehrere Websites von verschiedenen AdWords-Teilnehmern nachverfolgt werden können. Durch das Cookie werden in „Google AdWords“ Conversion-Statistiken erstellt. In diesen Statistiken wird die Anzahl der Nutzer, die auf eine unserer Anzeige geklickt haben, erfasst. Zudem wird gezählt, wie viele Nutzer zu einer Zielseite, die mit einem „Conversion-Tag“ versehen worden ist, gelangt sind. Die Statistiken enthalten jedoch keine Daten, mit denen Sie sich identifizieren lassen.

Das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte können Sie verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen „keine Cookies akzeptieren“ wählen (Im MS Internet-Explorer unter „Extras > Internetoptionen > Datenschutz > Einstellung“; im Firefox unter „Extras > Einstellungen > Datenschutz > Cookies“); wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Weitere Informationen darüber wie Google Conversion-Daten verwendet sowie die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter: https://support.google.com/adwords/answer/93148?ctx=tltp, http://www.google.de/policies/privacy/

Call Tracking

Unsere Webseite benutzt einen Dienst der matelso GmbH, Stuttgart. Wenn Sie auf einer von matelso für uns geschalteten Rufnummer anrufen, werden Informationen zu dem Telefonat in einen von uns verwendeten Webanalysedienst (z.B. Google Analytics) übertragen. matelso liest ferner von unserem Analysedienst gesetzte Cookies oder andere Parameter der von Ihnen besuchten Internetseite aus, zum Beispiel referrer, document path, remote user agent. Die entsprechenden Informationen werden gemäß unseren Weisungen von matelso verarbeitet und auf Servern in der EU gespeichert. Nähere Informationen finden Sie auf: matelso.com/de/privacy-statement. Sie können die Speicherung von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browsersoftware verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall ggf. nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können.

Live Chat

Diese Website nutzt eine Live Chat Software. Live Chat nutzt Cockies um Ihnen Echtzeit-Kommunikation zu ermöglichen. Dabei zur Verfügung gestellte Daten werden nicht zur persönlichen Identifikation des Besuchers verwendet. Auch werden keine persönlichen Daten an Dritte weitergegeben.

Datenübertragung und -übermittlung

UntedAds hat ein großes Interesse daran, alle Daten (insbesondere personenbezogene Daten) vor unbefugtem Zugriff zu schützen und sie entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zu verarbeiten. Neben der eigenen Infrastruktur und den eigenen Systemen nutzt UnitedAds auch verschiedene Softwareanbieter und Tools (z. B. Google, Stripe, PayPal), die eine sichere und kollaborative Verarbeitung von Daten ermöglichen.

Es kann auch vorkommen, dass Daten außerhalb des Gebiets der Europäischen Union, insbesondere in den Vereinigten Staaten, gespeichert oder verarbeitet werden, wobei UnitedAds sicherstellt, dass bei allen Drittanbietern angemessene Schutzmaßnahmen vorhanden sind, die das erforderliche Datenschutzniveau gewährleisten. Die meisten großen und internationalen Software-Anbieter (wie Google und andere) sind unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert. Die Einhaltung der Anforderungen des EU-US Privacy Shield entspricht dem Datenschutzniveau der Europäischen Union, das eine Datenübermittlung an diese Unternehmen erlaubt.

Mit allen Auftragsverarbeitern ohne Selbstzertifizierung hat UnitedAds entsprechende Vereinbarungen zur Datenverarbeitung gemäß Art. 28 (3) GDPR abgeschlosssen.

Vereinbarung zur Datenverarbeitung

Datenverarbeitungsverträge müssen abgeschlossen werden, wenn personenbezogene Daten durch einen Dritten (Auftragsverarbeiter) im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet werden. Der Auftragsverarbeiter garantiert damit die Einhaltung der geltenden Datenschutzbestimmungen. Der Auftragsverarbeiter darf personenbezogene Daten nur in dem in der Vereinbarung festgelegten Rahmen, Umfang und Zweck verarbeiten. In diesen Fällen ist UnitedAds weiterhin für die Verarbeitungstätigkeiten und den Schutz der Rechte der betroffenen Personen verantwortlich.

UnitedAds hat mit allen Auftragsverarbeitern einen Vertrag abgeschlossen und arbeitet daher ausschließlich mit solchen Auftragsverarbeitern und Partnern zusammen, die hinreichende Garantien dafür bieten, dass durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen sichergestellt wird, dass die Verarbeitung datenschutzkonform erfolgt und somit das erforderliche Schutzniveau gewährleistet ist.

Maßnahmen zum Datenschutz

Um personenbezogene Daten ausreichend zu schützen, hat UnitedAds entsprechende technische und organisatorische Maßnahmen getroffen. Diese Maßnahmen stellen sicher, dass personenbezogene Daten nicht unbefugt genutzt, verarbeitet, kopiert, verändert, gelöscht oder veröffentlicht bzw. verwendet werden.

Es wurden verschiedene Maßnahmen ergriffen, wie z. B. die Festlegung eines unternehmensweiten und bereichsübergreifenden Rechte- und Löschkonzepts, die Kontrolle und Überwachung der Zugriffe auf die Daten, umfangreiche Backup- und Restore-Möglichkeiten. Für zusätzliche Sicherheit sorgen umfangreiche Antivirenprogramme und Firewalls. Durch diese Maßnahmen wird die Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit der Systeme und Daten gewährleistet. Darüber hinaus wurden organisatorische Maßnahmen wie Schulungen und erweiterte Vertraulichkeitsvereinbarungen für UnitedAds-Mitarbeiter, das Vier-Augen-Prinzip und neu entwickelte Prozesse zur Gewährleistung eines risikoadäquaten Schutzniveaus getroffen.

Rechte der betroffenen Personen

Betroffenen Personen, die von der Datenverarbeitung betroffen sind, stehen die Auskunftsrechte von UnitedAds zu. Solche Anfragen sind an die unten genannten Kontaktdaten zu richten und werden von UnitedAds unverzüglich, spätestens jedoch nach 30 Tagen, bearbeitet und beantwortet. Diese Rechte stehen dem Betroffenen jedoch uneingeschränkt zur Verfügung, wenn von diesen Rechten übermäßig Gebrauch gemacht wird (z.B. durch häufige Anfragen). UnitedAds behält sich das Recht vor, die damit verbundenen Bearbeitungskosten ohne zusätzliche Kosten in Rechnung zu stellen. Der Betroffene wird hierüber ggf. gesondert informiert.

Die betroffene Person hat ein Recht auf

Auskunft: Der Betroffene kann Auskunft darüber verlangen, welche personenbezogenen Daten über ihn von UnitedAds gespeichert oder verarbeitet werden.
Löschung: Der Betroffene kann die Löschung seiner personenbezogenen Daten verlangen. UnitedAds wird diesem Wunsch nachkommen, wenn die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung wegfällt und keine weiteren Rechtsgrundlagen (z.B. gesetzliche Aufbewahrungspflichten, berechtigte Interessen) entgegenstehen.
Berichtigung: Sind personenbezogene Daten unvollständig oder unrichtig, kann der Betroffene die Berichtigung dieser Daten verlangen.
Datenübertragbarkeit: Der Betroffene kann die Übermittlung seiner personenbezogenen Daten an einen Dritten in einem strukturierten, maschinenlesbaren Format verlangen.
Widerspruch gegen die Datenverarbeitung: Werden personenbezogene Daten aus berechtigtem Interesse verarbeitet, kann die betroffene Person gegen diese Verarbeitung Widerspruch einlegen. Der Verantwortliche muss dann prüfen und darlegen, ob sein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung das Interesse des Betroffenen an der Geheimhaltung überwiegt.
Widerruf einer erteilten Einwilligung: Nach Erhalt eines Widerrufs wird unitedAds die Verarbeitung aller betroffenen personenbezogenen Daten unverzüglich einstellen, sofern diese ausschließlich auf der Grundlage der Einwilligung erfolgt und keine andere Rechtsgrundlage besteht.

Der Betroffene hat alle Anfragen schriftlich zu stellen.